Geschichte

  • 1988
  • 1996
  • 2004
  • 2005
  • 2006
  • 2012
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2018
  • 2021

PMS Aluminium, das 1988 mit seiner Extrusionspresse in den Aluminiumsektor eintrat, erhöhte seine Investitionen und Produktionskapazität mit zweiter Investition in die Presse 1995 um 100%.

Unser Unternehmen konzentrierte sich in den folgenden Jahren auf den Export und begann seine Auslandsreise mit der ALUMINIUM REED EXHIBITION, auf der sich Branchenriesen treffen. Angesichts der wachsenden Nachfrage nach Exporten wurden mit 3500 Tonnen Presseninvestitionen die größten Tonnagepressen der Türkei in die Produktionslinie aufgenommen. Mit dieser Investition erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette und machte sich einen Namen unter den Hauptakteuren der Branche.

Mit der PMS-Extrusionsanlage, der 4. Press-Investition von PMS im Jahr 2004, wurde eine innovative Technologie mit einer jährlichen Produktionskapazität von 14000 Tonnen integriert. Durch die Erneuerung wurde sie zu einer modernen Anlage von Weltklasse.

Dann sammelte es Profil und flache Produktproduktion unter einem Dach. Mit der Investition in eine Aluminiumplattenanlage hat das Unternehmen seine Pionierposition behauptet.

Die Plattenwalzenproduktion im Jahr 2006 begann für die P.M.S Aluminium Corporation. Zum ersten Mal in der Türkei setzte sie die Extrusions- und Blechproduktion fort, um sich mit Innovationen einen Namen in der Branche zu machen, da sich das Unternehmen unter einem Dach versammelt.

Mit der Inbetriebnahme der dritten Gießlinie im Jahr 2012 wurde eine Produktionskapazität von 36.000 Tonnen erreicht.

PMS investierte 2014 in eine Blechperforationslinie für Schallschutzwände, und mit seiner fortschrittlichen Technologie und seiner Profilverarbeitungsanlage mit hoher Tonnage hat es seine Produktpalette wertschöpfender gemacht.

Es verbesserte sich weiter, indem es anstelle der 2015 erneuerten 1250-Tonnen-Presse eine vollautomatische 1300-Tonnen-Presse verwendete.

2016 soll die Kapazität mit der neuen vollautomatischen Presse von 2500 Tonnen auf 24.000 Tonnen erhöht werden. Die Produktqualität soll weiter verbessert und das Wachstum fortgesetzt werden. Im Jahr 2016 wurde auch der Prozess der Erlangung der ISO 16949-Zertifizierung gestartet.

2018 wurde die 4. Plattengusslinie in Betrieb genommen.

Schließlich wird die Fabrik, die auf einer Fläche von 100.000 Quadratmetern mit einer integrierten Anlage, die 2021 in Betrieb genommen werden soll, arbeiten wird, zusammen mit der alten Produktionsanlage insgesamt mehr als 1000 Mitarbeiter beschäftigen. Die Anlage, in der moderne und hochmoderne Technologie zum Einsatz kommt, wird ihre Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Betrieb nehmen. Darüber hinaus wurde mit dem italienischen Unternehmen Samis, einem der erfahrensten Unternehmen der Branche, eine Vereinbarung über den Aluminium-Scheibenmaschinenpark getroffen. Unsere Investition in die Danieli Breda-Presse, die eine 40 Mio. hohe Magnesiumlegierung extrudiert, wird 2021 in Betrieb genommen.